Aktuelle News auf Musical1 lesen

CHICAGO feiert Premiere im Palladium Theater

CHICAGO begeistert seit mehr als 18 Jahren ununterbrochen am Broadway – in der vergangenen Woche war dann auch endlich der Moment gekommen, das Musical in Stuttgart zu begrüßen. Am 6. November 2014 feierte CHICAGO seine große Premiere im Stage Palladium Theater. Viele Prominente waren gekommen, um sich diese einmalige Show nicht entgehen zu lassen. Zum Schluss gab es minutenlange Standing Ovations für die Leistung des Ensembles rund um Carien Keizer (Roxie Hart), Lana Gordon (Velma Kelly) und Nigel Casey (Billy Flynn).

Ute Lemper war von der Show begeistert

Natürlich war auch Ute Lemper unter den Anwesenden. Die Sängerin und Darstellerin spielte die Velma Kelly sowohl in London als auch am New Yorker Broadway und ist die Botschafterin der Stuttgarter Inszenierung. Sie war bei den Proben mit dabei und beobachtete, wie sich das Musical entwickelte. Nach der Vorstellung zeigte sie sich vom Ergebnis begeistert: „Super Darsteller, super Tänzer, super Sänger! Jeder Atemzug geschieht genau nach der Original Broadway Produktion.“

Prominente feiern die Stuttgarter Inszenierung

Bildnachweis: Chicago © Stage Entertainment

Als CHICAGO Fans outeten sich auch die Schauspielerinnen Mariella Ahrens und Michaela May. May hatte es vor allem das Tempo der Inszenierung angetan, Ahrens war vom gesamten Paket begeistert und lobte den Sex-Appeal der Show. Denn sexy ist CHICAGO ohne Frage: Im Mittelpunkt stehen die beiden Tänzerinnen Roxie Hart und Velma Kelly. Beide sind wegen Mordes zur Haft verurteilt werden. Beide wollen das Gefängnis so schnell wie möglich wieder verlassen – wissen aber, die Schlagzeilen aufgrund ihrer Verhaftung auszunutzen. Die korrupte Mama Morton macht beide Frauen zu Medienstars, der gerissene Anwalt Billy Flynn möchte sie aus dem Gefängnis herausholen. Zwischen beiden Frauen entspinnt sich ein Geflecht aus Eifersucht und Intrigen…

Die Tanzszenen stehen natürlich im Mittelpunkt von CHICAGO. Aufreizende Vaudeville-Einlagen verlangen den Darstellerinnen volle Körperbeherrschung ab. Profi-Tänzerin Motsi Mabuse, die sich die Premiere ebenfalls ansah, fand darüber hinaus auch die Gesangsleistung hervorragend: „Die Stimmen sind bombastisch, mit so viel Gefühl darin – ein ganz tolles Stück.“ Nach dem großen Erfolg am Broadway möchte der Musical-Klassiker von Bob Fosse und Fred Ebb, mit der Musik von John Kander und Fred Ebb, auch Stuttgart begeistern.

Bildnachweis: Chicago © Stage Entertainment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.