Die besten Sitzplätze im Apollo Theater Stuttgart finden

Sie wollen sich Tickets für „Ich war noch niemals in New York“ kaufen? Dann wird es jetzt Zeit, einen Blick auf den Saalplan zu werfen. Das Apollo Theater bietet 1.814 Sitzplätze, und keiner von ihnen ist weiter von der Bühne entfernt als 30 Meter. Auf eine gute Sicht können Sie sich also von allen Plätzen aus verlassen. Sie wollen trotzdem ganz weit vorne sitzen oder beobachten am liebsten alles von den Rängen aus? Dann gibt es auch hier die passenden Plätze für Sie.

Aktuelle Informationen zum Apollo Theater bei Musical1 anschauen

Der Saalplan – vier Kategorien für optimale Sitzplätze

Das Apollo Theater ist in drei Ränge mit vier Sitzkategorien unterteilt. Die besten Plätze in der Kategorie P1 befinden sich auf dem Parkett am Mittelgang. Daneben siedeln sich die übrigen Sitzplätze an, von denen aus man einen schrägen Blick auf die Bühne hat. Schlechter ist er deswegen aber selbstverständlich nicht. Wenn Sie auf den besten Plätzen bestehen, dann empfiehlt sich allerdings eine frühzeitige Buchung der Eintrittskarten. Denn gerade zusammenhängende Plätze sind nur noch schwer zu finden, wenn die Veranstaltung kurz bevorsteht. Am besten sieht man sich den Saalplan / Sitzplan einmal in Ruhe an und trifft dann eine Entscheidung. Hier bekommt man nämlich auch gleich angezeigt, für welchen Termin welche Sitzplätze überhaupt noch frei sind.

Besondere Sitzplätze für Behinderte findet man nicht im Saalplan

Wer gehbehindert ist und ohne den Rollstuhl nicht unterwegs sein kann, muss auf sein Musicalvergnügen trotzdem nicht verzichten. Es befinden sich zwar keine Stellplätze für Rollstühle im Saalplan, aber die Gänge an den Seiten sind breit genug, um dort einen Rollstuhl hinzustellen und ohne die Sicherheitsbestimmungen im Theater zu verletzen. Da diese Karten nicht online gebucht werden können – schließlich werden durch Rollstühle keine Sitzplätze besetzt – empfiehlt sich der Kauf an der Kasse oder per Telefon. Dann weiß das Personal auch schon Bescheid und kann sich besser auf seine Gäste einstellen.

Übrigens: Dank eines gläsernen Aufzuges ist es möglich, mit dem Rollstuhl auch auf die oberen Ränge zu fahren. Wenn Sie also eine bestimmte Aussicht bevorzugen oder eine günstige Preiskategorie suchen, werden Sie als Gehbehinderter oder Ihre gehbehinderten Begleiter in dieser Hinsicht nicht eingeschränkt.

Mit dem Saalplan immer die Kosten im Blick

Auf dem Saalplan wird nicht nur angezeigt, welche Sitzplätze noch frei sind, sondern auch, in welcher Preiskategorie sie sich befinden. So wissen Sie immer genau, was Ihre Eintrittskarten / Tickets kosten und ob in der gewünschten Preiskategorie überhaupt noch etwas frei ist. Was die Eintrittskarten / Tickets kosten hängt aber nicht nur von ihrer Lage im Saalplan (Sitzplan) ab. Auch der Wochentag und die Uhrzeit der Vorstellung können die Eintrittskarte günstiger oder teurer machen. Ein Vergleich der einzelnen Vorstellungen lohnt sich also.

Planen Sie Ihren Musicalbesuch und werfen Sie gleich einen Blick auf den Saalplan vom Apollo Theater Stuttgart. So finden Sie immer die besten Sitzplätze.